• Facebook Social Icon
  • LinkedIn Social Icon

Grundsätzlich wird jeder Rechtsanwalt in Deutschland zum sogenannten Volljuristen ausgebildet. Dennoch scheint eine Spezialisierung des Rechtsanwalts auf einige Rechtsgebiete angesichts der Fülle aktueller Gesetzesvorhaben,  der nahezu unüberschaubaren gesetzlichen Vorschriften und einer sich häufig ändernden Rechtsprechung durchaus sinnvoll.

 

Neben dem Familienrechtund dem Sozialrecht  (s.a. Fachanwältin für Familienrecht und Sozialrecht) befasse ich mich auch intensiv mit

 

Außergerichtliche Schuldenbereinigungen

und Verbraucherinsolvenzverfahren 

 

 

Seit Beginn meiner Anwaltstätigkeit vertrete ich Mandanten in Verfahren zur Schuldenbereinigung, welche zum einen durch außergerichtliche Verhandlungen mit den Gläubigern oder zum anderen mit der Durchführung einer Privatinsolvenz erreicht werden kann.

Der Gesetzgeber hat dem redlichen Schuldner die Möglichkeit eröffnet, eine Befreiung von seinen Verbindlichkeiten zu erreichen, wenn er hierfür ein sogenanntes Verbraucherinsolvenzverfahren durchführt. Diesem vorgeschaltet ist ein außergerichtlicher Schuldenbereinigungsvesuch, bei welchem der Schuldner - unter Berücksichtigung der vorhandenen Schulden und unter Einbeziehung seiner Leistungsfähigkeit - seinen Gläubigern einen Vorschlag zur Bewältigung seiner Verbindlichkeiten unterbreiten soll. Ziel dieses Privatinsolvenzverfahrens ist die Befreiung von den Restschulden, sog. Restschuldbefreiung.

Diese kann auf verschiedenen Wegen erreicht werden. Daher sollte zusammen mit Ihnen individuell die für Sie passende Lösung erarbeitet werden.  Sie erhalten von mir Unterstützung sowohl für die Durchführung der außergerichtilchen Schuldenbereingiung als auch für die Beantragung und Durchführung des gerichtlichen Insolvenzverfahrens